Lernhaus F & G


Willkommen in den Lernhäusern F & G!

 

Nach der Erweiterung unserer Grundschule zu einem Lerncampus findet man uns im Pavillon an der Gertrud-Grunow-Straße.

 

Im Pavillon lernen und leben vier erste und zwei zweite Klassen gemeinsam.

Im Lernhaus F befinden sich die Klassen 1a, 1b, 2a und 2b mit ihren Lehrerinnen und Lehrer Frau Briem, Herr Dill, Frau Bergmann und Frau Blüthgen. Die Kinder der Klassen 1c und 1f lernen zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Sieghart und Frau Biendl im Lernhaus G.

 

Die Klassenzimmer der Lernhäuser sind über Gruppenräume miteinander verbunden. Hier halten wir Lernhaustreffen ab, bei denen sich die Kinder gemeinsam z.B. über Monatsziele oder die Umsetzung von Regeln austauschen. Durch Mitbestimmung gestalten die Schülerinnen und Schüler aktiv das Leben und Lernen im Lernhaus mit.

 

Über das Lernhauskonzept werden offene Unterrichtsformen realisiert. Die Kinder lernen nun nicht mehr ausschließlich einzeln im Klassenzimmer, sondern innerhalb von kooperativen Lerngruppen - auch klassenübergreifend. Zudem ermöglichen Kann-Pläne und Lernstationen ein eigenverantwortliches Lernen, bei denen die Kinder gezielt an ihren Stärken und Schwächen arbeiten können.

 

Am Nachmittag werden die Räume von dem kooperativen Ganztag genutzt, wodurch viele der Schülerinnen und Schüler aus den Klassen auch nach dem Unterricht weiterhin gemeinsam spielen und arbeiten.